BLSV-Lizenz & Trainer C/B Breitensport

Durch die Ausbildung zur DSV-Grundstufe und zum DSV-Instructor werden im Rahmen der Ausbildungskonzeption zwischen dem DSV und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) auch die Lizenzen Trainer-C Breitensport Ski Alpin, bzw. Trainer-B Breitensport Ski Alpin vergeben.
Die DOSB-Lizenz wird gemeinsam mit der DSV Card über den DSV Card- und Lizenzservice ausgestellt.

In Bayern ist zur Bezuschussung im Rahmen der Vereinspauschale die BLSV-Lizenz (F-Lizenz) in Papierform über den Verein bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde einzureichen. Seit Oktober 2017 kann die vom BLSV ausgestellte Fachlizenz mit 16 Jahren beantragt werden.

Antrag

Antrag Trainer-C Breitensport (BLSV Lizenz)

Um den Trainer-C Breitensport zu beantragen sind folgende Dokumente notwendig:

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.

Verlängerung

Verlängerung Trainer-C oder -B Breitensport (BLSV Lizenz)

Der Trainer C oder B Breitensport ist länger als 2 Jahre abgelaufen? Dann benötigen Sie Fortbildungen über einen Gesamtumfang von 30 UE. Dies entspricht 2 üblichen Weiterbildungslehrgängen bei den Regionalverbänden des Bayerischen Skiverbands, bei denen Sie aus den Fortbildungsmaßnahmen frei wählen können. Diese 30 UE müssen innerhalb von 2 Jahren absolviert werden.

 

Nach vorangegangener/n Fortbildung/en sind folgende Unterlagen für die Wiedererlangung notwendig:

  • Lizenz im Orginal,
  • Fortbildungsnachweis(e) über die geforderten 30 UE
  • ausgefüllte Vereinsbestätigung
  • frankiertes Kuvert
  • Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer für ein ca. 30-minütiges Telefoninterview für die Lernerfolgskontrolle

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.

Die Erneuerung eines ungültigen Ausweises erfordert den Nachweis einer Fortbildung von mindestens 30 UE innerhalb von zwei Jahren nach Ablauf der Gültigkeit.
Eine Lizenz, die länger als zwei Jahre abgelaufen ist, gilt als verfallen und kann nur durch Teilnahme an einem Wiedereinsteigerlehrgang von mindestens 30 Unterrichtseinheiten mit Prüfung erworben werden.

Änderung

Änderung von Trainer-C auf Trainer-B (BLSV Lizenz)

Nach bestandener DSV Instructor-Prüfung kann der Trainer-C Breitensport zum Trainer-B Breitensport umgeschrieben werden.

Dazu bitte folgende Unterlagen per Post an Anny Russo (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden:

Zusatz

Zusatz: Trainer-C Breitensport (BLSV Lizenz) zu Trainer-C Leistungssport (DSV/DOSB)

Der Trainer-C Breitensport (BLSV Lizenz) kann beantragt werden, wenn der Trainer-C Leistungssport bei der DSV-Trainerschule bereits erfolgreich absolviert wurde.

Dazu bitte folgende Unterlagen per Post an Anny Russo (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden:

Verlust

Verlust der BLSV-Lizenz

Bei Verlust der BLSV-Lizenz sind folgende Unterlagen notwendig, um eine neue Lizenz zu erhalten:

  • Nachweis der aktuellen Fortbildung,
  • die ausgefüllte Verlusterklärung und
  • frankiertes Kuvert

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.