BLSV-Lizenz

Durch die Ausbildung zur DSV-Grundstufe und zum DSV-Instructor werden im Rahmen der Ausbildungskonzeption zwischen dem DSV und dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) auch die Lizenzen Trainer-C Breitensport Ski Alpin, bzw. Trainer-B Breitensport Ski Alpin vergeben.
Die DOSB-Lizenz wird gemeinsam mit der DSV Card über den DSV Card- und Lizenzservice ausgestellt.

In Bayern ist zur Bezuschussung im Rahmen der Vereinspauschale die BLSV-Lizenz (F-Lizenz) in Papierform über den Verein bei der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde einzureichen. Seit Oktober 2017 kann die vom BLSV ausgestellte Fachlizenz mit 16 Jahren beantragt werden.

Antrag

Antrag BLSV Lizenz

Um den Trainer-C Breitensport zu beantragen sind folgende Dokumente notwendig:

 

Um nach bestandener Prüfung den Trainer-B Breitensport zu beantragen sind folgende Dokumente notwendig:

  • Original-Lizenz Trainer-C,
  • ausgefüllte Vereinsbestätigung
  • frankiertes Kuvert
  • bei der Beantragung der Trainer-B Lizenz wird die bestehende Lizenz (Trainer-C) automatisch verlängert. Dadurch haben beide Lizenzen die identische Laufzeit.

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.

Verlängerung

Verlängerung BLSV Lizenz

Um den Trainer-C oder Trainer-B Breitensport zu verlängern sind folgende Dokumente notwendig:

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.

Re-Aktivierung einer Lizenz

Re-Aktivierung einer abgelaufenen BLSV Lizenz

Ist Ihre Lizenz abgelaufen? Dann benötigen Sie Fortbildungen über einen Gesamtumfang von 30 Unterrichtseinheiten (UE). Dies entspricht 2 üblichen Weiterbildungslehrgängen bei den Regionalverbänden des Bayerischen Skiverbands, bei denen Sie aus den Fortbildungsmaßnahmen frei wählen können. Diese 30 UE müssen innerhalb von 2 Jahren absolviert werden.

Wenn die Lizenz länger als 2 Jahre abgelaufen ist, ist zusätzlich zu den 30 UE ein Telefoninterview mit dem entsprechenden Referenten notwendig um die Lizenz zu reaktivieren.

Nach vorangegangener/n Fortbildung/en sind folgende Unterlagen für die Wiedererlangung notwendig:

  • Lizenz im Orginal,
  • Fortbildungsnachweis(e) über die geforderten 30 UE
  • ausgefüllte Vereinsbestätigung
  • frankiertes Kuvert
  • Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Telefonnummer für ein ca. 30-minütiges Telefoninterview für die Lernerfolgskontrolle

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour, Telemark) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.

Trainer-C Leistungssport

Erlangung einer BLSV Lizenz mit dem Trainer-C Leistungssport

Der Trainer-C Breitensport (BLSV Lizenz) kann beantragt werden, wenn der Trainer-C Leistungssport bei der DSV-Trainerschule bereits erfolgreich absolviert wurde.

Dazu bitte folgende Unterlagen per Post an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour, Telemark) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden:

Verlust

Verlust der BLSV-Lizenz

Bei Verlust der BLSV-Lizenz sind folgende Unterlagen notwendig, um eine neue Lizenz zu erhalten:

  • Nachweis der aktuellen Fortbildung,
  • die ausgefüllte Verlusterklärung und
  • frankiertes Kuvert

 

Die Dokumente bitte an Franziska Welzmüller (Alpin, Snowboard, Skitour) oder an Gabi Armbruster (Nordic) senden.
Gerne können Sie die Dokumente per E-Mail an unsere Mitarbeiterinnen senden, bitte beachten Sie jedoch, dass noch gültige Lizenzen im Original an uns gesendet werden müssen.