Aus- & Fortbildung Alpin

Accordion Shortcode

Die Ausbildung wird in 3 Stufen gegliedert, beginnend mit der DSV Grundstufe (Trainer C Breitensport) als erste zu absolvierende Qualifikation. Der DSV Instructor (Trainer B Breitensport) stellt das zweite Ausbildungslevel dar, gefolgt vom DSV Skilehrer (Trainer A Breitensport) als höchste Qualifikationsstufe.
Die Ausbildung zur DSV Grundstufe (Trainer-C Breitensport) ist die erste Ausbildungsstufe im alpinen Lehrwesen. Sie wird nach den Richtlinien des DOSB durchgeführt.

Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung umfasst unter anderem:
  • theoretische Umfänge in den Bereichen (Trainingslehre, Sportpsychologie, Risikomanagement, Ökologie, Methodik/Didaktik, u.v.m)
  • praktische Umfänge zur Gestaltung eines Skikurses für Anfänger und Fortgeschrittene
  • umfangreiche praktische methodisch-didaktische Ausbildung
  • skitechnische Weiterbildung
Der Trainer-C Breitensport deckt nach dem Ausbildungskonzept die ersten Könnenstufen der Skischüler ab. Er startet demnach bei Einsteigern und behandelt das Erlernen der Skitechnik bis in den Bereich der Fortgeschrittenen hinein.

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
  • Mitgliedschaft in einem Verein des BSV
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als 2 Jahre)
  • Vollendung des 16. Lebensjahres
  • angemessenes sportliches Können in der Disziplin Ski Alpin
  • Spaß am Skifahren und im Umgang mit anderen Menschen
  • rechtzeitige Anmeldung
  • Registrierung beim DSV Card-Service inkl. Bestellbestätigung für das DSV Leistungspaket

Ablauf

Die Ausbildung zum Trainer-C Breitensport umfasst 120 Lerneinheiten. In der Regel gliedert sich die Ausbildung in folgende Lehrgänge:
  • Theorie mit Skigymnastik (2 Tage)
  • Praxislehrgang auf Schnee (3 Tage)
  • Schneelehrgang mit Prüfung (6 Tage)
Zum Erwerb der Grundstufenausbildung ist die Teilnahme an allen Lehrgängen Pflicht. Die Ausbildung muss innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen werden. Nach Abschluss der Ausbildung und bestandener Prüfung erfolgt die Lizenzvergabe.

Unterlagen & Material

Die Ausbildungen des Deutschen Skiverbandes basieren auf den aktuellen Lehrschriften des DSV. Diese sind für Sie als angehenden Übungsleiter eine wichtige Grundlage und begleiten Sie auch während Ihrer späteren Tätigkeit im Verein. Unbedingt vorhanden sein müssen:
  • DSV Lehrplan Ski Alpin
  • DSV Theorielehrbuch
  • DSV Lehrplan Freeride & Risikomanagement
Empfehlenswert als Unterstützung in der Ausbildung sowie später als Übungsleiter sind:
  • Ringbuch "Unterrichten leicht gemacht"
  • Ringbücher "Unterrichten leicht gemacht - Kinderski Unterricht"

Termine

Die Ausbildung zum Trainer-C Breitensport wird innerhalb Bayerns durch die regionalen Skiverbände durchgeführt. Folgende Links führen zu den Homepages der jeweiligen regionalen Skiverbände:
Der DSV Instructor (Trainer-B Breitensport) bildet die zweite Ausbildungsstufe und führt bei bestandener Prüfung zu dem international anerkannten IVSI Skilehrer.

Zulassungsvoraussetzungen

Folgende Voraussetzungen sollten Sie mitbringen:
  • Mitgliedschaft in einem Verein des BSV
  • Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs (9 Unterrichtseinheiten, nicht älter als 2 Jahre)
  • Vollendung des 17. Lebensjahres
  • Angemessenes sportliches Können in der Disziplin Ski Alpin
  • Spaß am Skifahren, Unterrichten und im Umgang mit anderen Menschen
  • Gültige Grundstufe/ Trainer C Breitensport
  • Rechtzeitige Anmeldung

Ablauf

Um den DSV-Instructor ablegen zu können, werden 60 LE benötigt. Diese Bedingung wird bei dem erforderlichem Schneelehrgang mit Theorie und Prüfung (Lehrgangsumfang 6 Tage) erfüllt.

Unterlagen & Material

Zum Heimstudium als auch als Grundlage für die Lehrgänge dient die folgende Literatur:
    • DSV Lehrplan Ski Alpin
    • DSV Theorielehrbuch
    • DSV Lehrplan Freeride & Risikomanagement
    • Unterrichten leicht gemacht
    • Weitere Literatur siehe Ausschreibung
Bitte die angegebene Literatur im Voraus kaufen – diese wird bei den Lehrgängen benutzt und kann hier gekauft werden.

Termine

Der DSV-Skilehrer (Trainer-A Breitensport) stellt die höchste Ausbildungsstufe im Lehrwesen des Deutschen Skiverbandes dar. Dabei erfolgt eine umfangreiche Ausbildung in den Bereichen Fachwissen, Methodik/Didaktik sowie Skitechnik. Ziel der Ausbildung ist die Erreichung eines durchgängig hohen Niveaus in allen Facetten des alpinen Skisports. Die Ausbildung zum Trainer-A Breitensport wird durch den Deutschen Skiverband durchgeführt. Termine sowie weitere Informationen finden Sie dort auf der Website.
 
Fortbildungen zur Lizenzverlängerung für die Ausbildungsstufen Grundstufe und Instructor (Trainer C und B Breitensport) werden von den regionalen Skiverbänden organisiert und durchgeführt. Infos und Termine sind auf deren Homepages zu finden: Fortbildung zur Lizenzverlängerung für DSV-Skilehrer (Trainer A Breitensport) werden vom Deutschen Skiverband angeboten. Hier gelangen Sie zu den Terminen.   Der bayerische Skiverband bietet in Zusammenhang mit dem Deutschen Skiverband eine Trainerfortbildung zur Verlängerung der Leistungssport-Lizenz an. Hier gelangen Sie zur Terminübersicht und Anmeldung.
Franziska Welzmüller

Ansprechpartnerin Aus- und Fortbildung

Tel: 089/15702324; Mail: franziska.welzmueller@bsv-ski.de