Race-Card

Die Race-Card ist ein Startausweis, der es den Athleten erlaubt bei Wettkämpfen teilzunehmen.

  • Nur mit gültiger Race-Card kann eine Meldung an die DSV Punkteliste und die FIS erfolgen, somit ist ohne gültige Race-Card die Teilnahme an jeglichen Wettkämpfen nicht möglich.
  • Disziplinen: Ski Alpin, Skicross, Langlauf, Biathlon, Nordische Kombination und Skisprung
  • Snowboard Startberechtigungen werden über den SVD erteilt.

Den Race-Card-Antrag finden Sie hier.

Beantragung

Beantragung der Race-Card
  • Bitte den Race-Card Antrag hier downloaden und leserlich ausfüllen.
    (Ab dem 20.01. finden Sie hier den Link zum neuen Racecard-Portal)
  • Den unterschriebenen und vom Verein bestätigten Antrag per Mail, Post oder Fax an Monika Röder senden.

Neu ab 20.01.2020: Digitaler Antrag & Racecard ohne Bild

Ab dem 20.01.2020 wird der Racecard-Antrag digital. Was bedeutet das für Vereine und Racecard-Inhaber? Was muss beachtet werden:

Durch den digitalen Antrag entfällt der Postweg für die Übersendung der Anträge und Fotos, sowie der Vereinsstempel auf den Anträgen. Somit können in Zukunft viele Seiten Papier und Portokosten auf Seiten der Vereine gespart werden.

Der bisherige Racecard-Antrag hatte einen großen Papieraufwand.

Ab dem 20.01. können sich Sportlerinnen und Sportler oder deren Eltern online registrieren und den Racecard-Antrag stellen. Der Verein wird benachrichtigt und kann ebenfalls online die Vereinsbestätigung und dadurch die Freigabe für die Racecard erteilen. Der weitere Prozess bleibt gleich, der Verein bekommt die Racecard-Nummern und die Karten mit der Rechnung zugestellt.

Der neue Antragsprozess für die Racecard.

Der Prozess des Racecard-Antrages wird insgesamt deutlich schneller und unkomplizierter. Durch eine begleitende Statusmeldung per Mail werden die Antragssteller über jeden Schritt informiert. So wird auch die Kommunikation einfacher und die Sportlerinnen und Sportler kommen schneller zu ihrem Startrecht auf Wettkämpfen.

Im Rahmen der Umstellung braucht der BSV Ihre konkrete Hilfe:

Bitte nennen Sie uns per Mail den aktuellen Ansprechpartner für den Bereich Racecards in Ihrem Verein inklusive einer E-Mail-Adresse. Diese Adresse wir der zentrale Kommunikationspunkt zwischen Ihrem Verein und dem BSV im Bereich der Racecards.

  • Die Information der Umstellung des Antragsprozesses ist im ersten Schritt ausschließlich an die Vereine im BSV gegangen, welche aktive Starterinnen und Starter mit gültiger Racecard haben.
  • Bitte füllen Sie das Formular unter www.bsv-ski.de/digitale-racecard aus.
    Wir freuen uns auf die Rückmeldung bis zum 15.01.2020.
  • Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 089/15702 325 oder racecard@bsv-ski.de zur Verfügung. Sie erreichen uns von Montag bis Freitag von 8-12 Uhr und von 13-16 Uhr (freitags bis 14 Uhr).

Verlängerung

Verlängerung der Race-Card

Für die Verlängerung einer Race-Card beachten Sie bitte Folgendes:

  • Die Race-Card für Jugendliche muss erst mit der Volljährigkeit des Kindes verlängert werden, die Race-Card ist also bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres gültig.
  • Die Race-Card für Erwachsene ist 2 Saisonen gültig. Sie läuft immer zum 30. April eines Jahres ab.

Vereinswechsel

Vereinswechsel

Der Wechsel eines Vereins ist jeweils ab 1.5 bis 30.06. möglich, dabei gilt Folgendes zu beachten:

Die genauen Informationen zum Vereinswechsel mit dem digitalen Racecardantrag (ab 01.01.2020) gibt es ab Januar 2020 hier zum Nachlesen.

Verlust

Verlust der Race-Card

Der Verlust kann sowohl telefonisch oder per Mail bei Monika Röder angezeigt werden.