Titelkampf in der Skiliga Bayern geht in die heiße Phase

k-Start PSLAm vergangenen Wochenende machte die Skiliga Bayern Halt am Tegelberg. Zu Füßen des Schlosses Neuschwanstein wurde jeweils zwei Parallelslaloms als Einzel- und Teamwertung ausgetragen.

Für eine spannende Konstellation sorgte bereits im Vorfeld die aktuelle Gesamtwertung: ASV – Nord I und RG Gau Werdenfels lagen vor diesem Wochenende punktgleich in Führung. Am Samstag konnten das Team ASV – Nord I und RG Gau Werdenfels mit je einem Sieg und einem zweiten Platz die Tabellenführung gemeinsam behalten. Team Landkreis Erding konnte mit zwei dritten Plätzen zur RG Bayern Nord aufschließen. Beide Mannschaften rangierten punktgleich auf Platz 3.

An Spannung nicht mehr zu überbieten war der Sonntag. Alle Teams kämpften um jede einzelne Hundertstelsekunde. An der Spitze siegte zweimal das Team RG Gau Werdenfels vor ASV -Nord I und übernimmt somit ganz knapp die Tabellenführung. Platz drei teilen sich nach wie vor das Team RG Bayern Nord und das Team Landkreis Erding, da jede Mannschaft einmal Dritter bzw. Vierter wurde. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lieferten sich harte Duelle Mann gegen Mann und Frau gegen Frau. Bei allen Rennen trennten sich die Sieger und Platzierten nur wenige Hundertstel.

k-1.Tag Sieger TeamwertungZum Abschluss des Rennwochenendes wurden noch die Siegerehrungen der Einzelsieger und Mannschaften durchgeführt. Die wertvollen und zahlreichen Preise überreichte BSV Sportwart Reinhold Merle und Skiliga Bayern Beauftragter des BSV Richard Daschner. Die Skiliga Bayern wird von den Sparkassen und der Versicherungskammer Bayern kräftig unterstützt. Weitere hochwertige Sachpreise stellten AudiHusqvarna, Craft und Ziener zur Verfügung.

Wir freuen uns bereits auf das Skiliga Bayern Finale am 16. und 17. März 2019 in Bad Wiessee freuen. Dort wird es wieder spannende Titelkämpfe und interessante Duelle um die Qualifizierung zur Teilnahme an der „Deutschen Mannschaftsmeisterschaft Ski Alpin 2018“ geben.

Parallelslalom Einzel Skiliga Bayern mit DP (Samstag 23.02.2019)

Damen:
1. WILKE Kimberly, SC Bonn

2. PLIENINGER Kerry, SAV Stuttgart

3. ETSCHMANN Emilia, SC Halblech

 

Herren:

1. JERGER Fabian, WSV Kiefersfelden

2. WILKE Jeremias, SC Bonn

3. LECHNER Leopold, TSV Ottobeuren

 

Damen U18:

1. ETSCHMANN Emilia, SC Halblech

2. GREIMEL Marina, WSV Glonn

3. BERNHARD Laura, ESV Lindau

 

Herren U 18:

1. LECHNER Leopold, TSV Ottobeuren

2. WAGNER Fabian, WSV Kiefersfelden

3. GUGGENMOS Luca, SC Halblech

 

Mannschaftswertung:

1. RG Gau Werdenfels

2. ASV – Nord I

3. Team Landkreis Erding

WSV

SSV-N

BSV-ASV

 

 

BSV-IG

WSV

BSV-ASV

 

 

BSV-ASV

BSV-MU

BSV-ASV

 

 

BSV-ASV

BSV-MU

BSV-ASV

 

 

BSV-WF

BSV-ASV

BSV-MU

 

Parallelslalom Team K.O. Skiliga Bayern (Samstag 23.02.2019)

Mannschaftswertung:
1. ASV – Nord I

2. RG Gau Werdenfels

3. Team Landkreis Erding

BSV-ASV

BSV-WF

BSV-MU

 

Parallelslalom Einzel Skiliga Bayern mit DP (Sonntag 24.02.2019)

Damen:
1. WILKE Kimberly, SC Bonn

2. GREIMEL Marina, WSV Glonn

3. ETSCHMANN Emilia, SC Halblech

 

Herren:

1. MÜLLER Fabian, SC Truchtelfingen

2. THOMAS Rico, ASC Chemnitz

3. MÜLLER Nico, SC Truchtelfingen

 

Damen U18:

1. GREIMEL Marina, WSV Glonn

2. ETSCHMANN Emilia, SC Halblech

3. KOHLER Lena, FC Benningen Ski

 

Herren U 18:

1. LECHNER Leopold, TSV Ottobeuren

2. WAGNER Fabian, WSV Kiefersfelden

3. WAIBEL Moritz, SZ Muelheim

 

Mannschaftswertung:

1. RG Gau Werdenfels

2. ASV – Nord I

3. RG Bayern Nord

WSV

BSV-MU

BSV-ASV

 

 

SSV-W

LSS

SSV-W

 

 

BSV-MU

BSV-ASV

BSV-ASV

 

 

BSV-ASV

BSV-IG

SVS-W

 

 

BSV-WF

BSV- ASV

BSV-OPF

 

Parallelslalom Team K.O. Skiliga Bayern (Sonntag 24.02.2019)

Mannschaftswertung:
1. RG Gau Werdenfels

2. ASV – Nord I

3. Team Landkreis Erding

BSV-WF

BSV-ASV

BSV-MU

Die vollständigen Ergebnislisten finden Sie hier.

Post Author: BSV