Vierte Skiliga Bayern Saison in Seefeld gestartet!

Am Samstag den 20. Januar 2018 ging die Skiliga Bayern mit dem ersten Riesenslalom in die vierte Runde. Die Rennen wurden in Seefeld am Gschwandtkopf auf der homologierten FIS-Strecke ausgetragen. Bereits am Vortag war die Mannschaft des durchführenden Verein Team 3000 Oberpfalz voll im Einsatz um die Rennstrecke optimal vorzubereiten. Die gesamte Strecke von 1070 m Länge (Luftlinie) und einem Höhenunterschied von 270 m wurde mit B – bzw. C – Zäunen gesichert und von der Gschwandtkopf Liftgesellschaft optimal präpariert.

Bei leichten Minustemperaturen und heiter bis wolkigen Wetter gingen die 35 Damen und 78 Herren an den Start des Skiliga Bayern Riesenslalom mit Deutschlandpokalwertung. Die anspruchsvolle und abwechslungsreiche Rennstrecke war mit 37 Toren und 35 Richtungsänderungen ausgesteckt. Die meisten Teilnehmer und Betreuer waren sich einig, dass der Skiliga Bayern Riesenslalom mit Deutschlandpokalwertung eine Veranstaltung auf sehr hohen Niveau ist. Die Laufbestzeit der Damen 1:05,52 und der Herren 1:04,51 bestätigen diesen Eindruck.

Hier die Ergebnisse des Riesenslaloms mit Deutschlandpokalwertung von Samstag:

Damen Herren
1. Platz Wallner Maria TSV Ampfing
2. Platz Müller Helena TSV Tutzing
3. Platz Haag Pauline SAV Stuttgart
BSV-IG
BSV-WF
SSV-N
1. Platz Schratt Tobias SC Hohenfurch
2. Platz Engels Simon SC Partenkirchen
3. Platz Dick Alexander SZ Ludwigsburg
BSV-WF
BSV-WF
SSV-N
Damen U18 Herren U18
1.Platz Bernhard Laura ESV Lindau
2. Platz Leyrer Lena TSV Haarbach
3. Platz Wilke Kimberly SC Bonn
BSV-ASV
BSV-BW
WSV
1. Platz Jerger Fabian WSV Kiefersfelden
2. Platz Lechner Leopold TSV Ottobeuren
3. Platz Hofmann David FC Benningen Ski
BSV-IG
BSV-ASV
BSV-ASV
Mannschaftswertung
1. RG Gau Werdenfels
2. ASV-Nord I
3. Team Landkreis Erding
4. SC Halblech
5. Team Oberpfalz
6. ASV-Nord II
7. Ski Team Thüringen
BSV-WF
BSV-ASV
BSV-MU
BSV-ASV
BSV-OPF
BSV-ASV
TSV
Für den Sonntag meinte es der Wettergott „besonders gut“ mit den Skifahrern und schickt in der Nacht ca. 70 cm Neuschnee und lies es auch tagsüber kräftig weiterschneien. Die Durchführung eines Skirennens war unmöglich. Der zweite Skiliga Bayern Riesenslalom mit Deutschlandpokalwertung musste aus Sicherheitsgründen leider abgesagt werden.

 

Post Author: BSV