Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Die Anmeldung zu BSV-Lehrgängen wird verbindlich sobald sie online vor Anmeldeschluss getätigt wurde. Mit Abschluss der Anmeldung und gleichzeitiger Zustimmung der Teilnahmebedingungen wird der Betrag der Lehrgangsgebühr zur Zahlung fällig. Die Annahme der Anmeldung durch den BSV erfolgt durch die Aufnahme in die Teilnehmerliste. Ist die Aufnahme in die Teilnehmerliste nicht möglich (z.B. aufgrund fehlender Vereinszugehörigkeit), wird der Teilnehmer von unseren Mitarbeitern des BSV-Lehrwesens informiert.

Anmeldetermine

Die Anmeldetermine sind verbindlich einzuhalten. Nachmeldungen sind grundsätzlich nicht möglich und werden nur bei freien Kapazitäten berücksichtigt. Ein Anspruch auf die Lehrgangsteilnahme besteht nicht automatisch durch die vollständig eingegangene Anmeldung beim BSV.

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühren werden nach Meldeschluss lehrgangsweise per Lastschrift abgebucht.

Rücktritt

Der Teilnehmer ist berechtigt jederzeit vor Kursbeginn von der Anmeldung zurückzutreten. Maßgeblich ist der Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs (Email) der Rücktrittserklärung.

Hotel: Hier verweisen wir auf die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Lehrgangshotels.

Erstattung: Bei Rücktritt bis zum Meldeschluss werden die Lehrgangsgebühren vollständig erstattet. Bei späterem Rücktritt erfolg keine Erstattung der Lehrgangsgebühr.

Reiserücktrittsversicherung

Wir empfehlen die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung von DSV aktiv. Einmal abschließen – ein ganzes Jahr versichert. Egal wie oft, egal wohin Sie verreisen (ausgeschlossen sind Geschäftsreisen und berufliche Fortbildungen.

Nähere Informationen unter: www.ski-online.de oder telefonisch unter +49(0)89 85790-100.

Liftkarten

Die Liftkarten werden in der Regel vor Ort bar bezahlt. Liftkarten sind nicht übertragbar und werden ausschließlich an die Person ausgegeben, für die sie bestellt wurde. Beim Vermerk auf der Anmeldung, dass die Liftkarte über BSV bezogen wird, verpflichtet sich der Teilnehmer diese abzunehmen. Die Berechtigung zu einer vergünstigten Liftkarte erfolgt nur mit einer gültigen IVSI oder ISIA-Marke/Ausweis. Ist dieser Ausweis nicht vorzeigbar bzw. ungültig, muss die Differenzgebühr vor Ort entsprechend in bar entrichtet werden.