Der Oberländer Quirin Lechner holt drei Titel bei den Bayerischen Schüler Meisterschaften Alpin 2022 in Lenggries

Super Wetter und Beste Bedingungen bei den Bayerischen Schülermeisterschaften 2022 am Brauneck/Weltcup Hang. Die besten 51 Mädchen und 71 Buben der Bayerischen Rangliste der Jahrgänge 2006-2009 zeigten großen Sport bei knappen Entscheidungen. Vielen Dank an den WSV München für die tadellose Ausrichtung und schönen Rahmenbedingungen. Zahlreiche Zuschauer verfolgten das Renngeschehen und bei bester Unterhaltung durch den Stadionsprecher.  Danke an Marker Dabello Völkl als Partner vom Bayerischen Skiverband für die großzügige Unterstützung mit Sachpreisen bei der Siegerehrung.

 

Den Titel bei den Mädchen im Riesenslalom holte sich die Werdenfelserin Antonia Reischl. Mit 34 Hundertstel Rückstand ging die Silber Medaille an die Lokalmatadorin Rosana Schwaiger knapp vor Gina Oberhuber ebenfalls Skiverband Oberland.   

BSM RS Mädchen:

  1.  Platz: Reischl Antonia – SC Partenkirchen
  2. Platz: Schwaiger Rosanna – SC Lenggries
  3. Platz: Oberhuber Gina – SC Reichersbeuren
  4. Platz: Grandinger Charlotte – Munich Youngsters
  5. Platz: Gerner Antonia – SC Bad Tölz
  6. Platz: Hölzl Elisa – WSV München

 

Ganze 47 Hundertstel Sekunden lagen die drei Medaillen Gewinner bei den Buben auseinander. Den Titel holte sich der heimische Quirin Lechner vom SV Wackersberg-Arzbach vor dem Allgäuer Benno Brandis. Der Königseer Leo Catalano sicherte sich Bronze.   

BSM RS Buben:                  

  1. Platz: Lechner Quirin – SV Wackersberg-Arzbach
  2. Platz: Brandis Benno – TSV Durach
  3. Platz: Catalano Leo – WSV Königsee-TG BGD
  4. Platz: Horvath Lars – SC Partenkirchen
  5. Platz: Zitzmann Alexander – SC Gaissach
  6. Platz: Rohe Marius – WSV München

 

Den Slalom Titel holte sich ganz knapp die zweite Lokalmatadorin Romy Ertl vor Antonia Reischl SC Partenkirchen. Die Bronze Medaille ging an die Bayerwälderin Franc Nadine Sahli. 

BSM SL Mädchen:

  1. Platz: Ertl Romy – SC Lenggries
  2. Platz: Reischl Antonia – SC Partenkirchen
  3. Platz: Sahli Franca Nadine – WSV Mitterfirmansreut
  4. Platz: Schwaiger Rosanna – SC Lenggries
  5. Platz: Vogg Amelie – SC Königsbrunn
  6. Platz: Weigelt Paulina – SC Partenkirchen

 

Mit einem beherzten 2.Lauf holte sich der Oberländer Qurin Lechner den zweiten Titel. Knapp geschlagen der Chiemgauer Leo Catelano und Marius Rohe vom Skiverband München.

BSM SL  Buben:                 

  1. Platz: Lechner Quirin – SV Wackersberg-Arzbach
  2. Platz: Catalano Leo – WSV Königsee-TG BGD
  3. Platz: Rohe Marius – WSV München
  4. Platz: Markefka Leo – SV Germering
  5. Platz: Erlacher Vincent – SC Rottach-Egern
  6. Platz: Zitzmann Alexander – SC Gaissach

 

Die Kombination aus den Rennpunkten von Riesenslalom und Slalom addiert, holte sich verdient  mit Vorsprung Antonia Reischl vor Rosana Schwaiger und Franc Nadine Sahli. 

BSM Kombi Mädchen:

  1. Platz: Reischl Antonia – SC Partenkirchen
  2. Platz: Schwaiger Rosanna – SC Lenggries
  3. Platz: Sahli Franca Nadine – WSV Mitterfirmansreut
  4. Platz: Vogg Amelie – SC Königsbrunn
  5. Platz: Hölzl Elisa – WSV München
  6. Platz: König Sophie – SC Oberstdorf

 

Den dritten Titel bei der Bayerischen Schüler Meisterschaft 2022 ging an den vielseitigen Rennläufer  Quirin Lechner. Silber mit zwei Stockerlplätzen an Leo Catalano und Bronze an Marius Rohe vom Durchführenden Verein WSV München.      

BSM Kombi Buben:           

  1. Platz: Lechner Quirin – SV Wackersberg-Arzbach
  2. Platz: Catalano Leo – WSV Königsee-TG BGD
  3. Platz: Rohe Marius – WSV München
  4. Platz: Erlacher Vincent – SC Rottach-Egern
  5. Platz: Zitzmann Alexander – SC Gaissach
  6. Platz: Markefka Leo – SV Germering

 

Bilder Paul Foto und privat: www.PaulFoto.de

Ergebnisse unter Rennmeldung.de

Reinhold Merle

BSV Sportwart

Post Author: Natascha Bauer