Mit 45 Athletinnen und Athleten aus den Reihen des Bayerischen Skiverbandes nach PyeongChang

In rund zwei Wochen blickt die ganze Sportwelt nach Südkorea, wenn sich bei den Olympischen Winterspiele in PyeongChang (9. bis 25. Februar) die weltbesten Wintersportler um Gold, Silber und Bronze messen. Am vergangenen Dienstag gab der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) das Team bestehend aus 154 Sportlerinnen und Sportler bekannt. Unter den Nominierten aus elf verschiedenen Sportarten befinden sich erfreulicherweise 45 Athletinnen und Athleten aus den Reihen des Bayerischen Skiverbandes. Somit stellt der Bayerische Skiverband rund 63 % der 71 DSV und SVD Olympiateilnehmer und ist damit mit Abstand der stärkste Landesverband.

Deutsches_Haus_PyeongChang_Team_DNeben den Goldmedaillengewinnern Viktoria Rebensburg und Andreas Wellinger machen sich viele weitere bayerischen Medaillengewinner oder Finalisten der vorherigen Olympischen Spiele sowie zahlreiche Athletinnen und Athleten, die zum ersten Mal das olympisches Flair erleben werden, auf den Weg nach Südkorea. „Es ist eine gute Mischung aus Erfahrung und Olympiadebütanten“, sagte DOSB-Vorstand Leistungssport Dirk Schimmelpfennig, in Südkorea Chef de Mission für das Olympia Team Deutschland. „Die Athletinnen und Athleten haben teilweise überragende Ergebnisse in dieser Wintersaison erzielt, aber wir hatten auch schon viel Verletzungspech. Aber es bleibt dabei: Wir orientieren uns am Ergebnis von Sotschi und setzen uns das Ziel, eine Weiterentwicklung der Sportarten des Wintersports in Deutschland in den letzten vier Jahren unter Beweis zu stellen.“

Der BSV wünscht allen bayerischen Athletinnen und Athleten viel Erfolg und eine unvergessliche Zeit bei den Olympischen Spielen in PyeongChang.

Die nominierten Athletinnen und Athleten des BSV im Überblick:
Biathlon (4 Athleten/-innen)
Laura Dahlmeier SC Partenkirchen
Vanessa Hinz SC Schliersee
Johannes Kühn WSV Reit im Winkl
Franziska Preuß SV Haag
Nordische Kombiantion (2 Athleten)
Vinzenz Geiger SC Oberstdorf
Johannes Rydzek SC Oberstdorf
Ski Alpin (11 Athleten/-innen)
Marina Wallner SC Inzell
Kira Weidle SC Starnberg
Lena Dürr SV Germering
Viktoria Rebensburg SC Kreuth
Jessica Hilzinger SC Oberstdorf
Christina Geiger SC Oberstdorf
Fritz Dopfer SC Garmisch
Thomas Dreßen SC Mittenwald
Linus Straßer TSV 1860 München
Josef Ferstl SC Hammer
Alexander Schmid SC Fischen
Ski Freestyle (7 Athleten/-innen)
Sabrina Cakmakli SC Partenkirchen/Halfpipe
Paul Eckert WSV Samerberg/Skicross
Julia Eichinger SV Neureichenau/Skicross
Katharina Förster SG Simmerberg/Moguls
Celia Funkler TSV 1860 München/Skicross
Tim Hronek SV Unterwössen/Skicross
Florian Wilmsmann TSV Hartpenning/Skicross
Skilanglauf (6 Athleten/-innen)
Lucas Bögl SC Gaißach
Jonas Dobler SC Traunstein
Sebastian Eisenlauer SC Sonthofen
Nicole Fessel SC Oberstdorf
Hanna Kolb TSV Buchenberg
Elisabeth Schicho SC Schliersee
Skispringen (4 Athleten/-innen)
Katharina Althaus SC Oberstdorf
Markus Eisenbichler TSV Siegsdorf
Karl Geiger SC Oberstdorf
Andreas Wellinger SC Ruhpolding
Snowboard (11 Athleten/-innen)
Stefan Baumeister SC Aising-Pang Parallel-Riesenslalom
Alexander Bergmann WSV Bischofswiesen Parallel-Riesenslalom
Patrick Bussler SC Aschheim Parallel-Riesenslalom
Ramona Hofmeister WSV Bischofswiesen Parallel-Riesenslalom
Johannes Höpfl SC Passau Halfpipe
Selina Jörg SC Sonthofen Parallelslalom, Parallel-Riesenslalom
Carolin Langenhorst WSV Bischofswiesen Parallel-Riesenslalom
Silvia Mittermüller TSV Unterhaching Slopestyle, Big Air
Martin Nörl DJK-SV Adlkofen Snowboardcross
Konstantin Schad SC Miesbach Snowboardcross
Anke Wöhrer SC Prien Parallel-Slalom

Aktuelle Informationen zum Abschneiden der bayerischen Athletinnen und Athleten finden Sie auf der Website und den sozialen Netzwerken des BSV (Facebook, Instagram) sowie auf der Seite www.teamdeutschland.de.

Post Author: BSV