Übungsleiterausbildung SKI-nordisch Trainer-C in Hirschau

Bei hervorragenden Schnee- und Wetterbedingungen fand in Hirschau am Rotbühlbühlsender die 2-tägige Ausbildung Trainer C Ski nordisch (Modul 2) des Bayerischen Skiverbandes statt.

Eigentlich hätte dieser Lehrgang in Neubau- bzw. Finsterau stattfinden sollen. Nachdem an beiden erstgenannten Orten nicht ausreichend Schnee zur Durchführung dieser Maßnahme zur Verfügung stand, wurde Hirschau Aufgrund der hervorragenden Kunstschneeverhältnisse kurzfristig als Austragungsort  festgelegt, was laut Lehrgangsleiter Ulli Flurschütz, die richtige Entscheidung war.

Verbunden mit dieser Maßnahme fand gleichzeitig die Übungsleiterfortbildung des Oberpfälzer Skiverbandes statt. Die 15 Unterrichtseinheiten in Theorie und Praxis sind notwendig für die Lizenzverlängerung beim BLSV.

Die Ausbilder des BSV-Lehrteams Ski nordisch Ulli Flurschütz und der Oberpfälzer A-Trainer Wolfgang Bosser hatten mit 8 Absolventen der Trainer-C-Ausbildung (Modul 2) und 12 ÜL-Fortbildern ein straffes Programm in Theorie und Praxis zu bewältigen.

An vorderster Stelle stand das persönliche Können der BSV-Absolventen. Die ÜL-Fortbilder wurden im Ausbildungsprogramm integriert und hatten sowohl in Theorie und Praxis das „gleiche“ Programm zu bewältigen.

Videoaufnahmen in der Klassik- und Skatingtechnik zeigten die Stärken und Schwächen der Teilnehmer schonungslos auf.  Die Absolventen der Trainer C-Ausbildung haben noch die Module 3, 4 und 5 zu bewältigen. Letzteres Modul ist der Prüfungslehrgang, der an 2 Tagen Ende März stattfinden wird.

 

20161218_ÜL_C_Hirschau

Das Bild zeigt die gutgelaunten Ausbilder Ulli Flurschütz und Wolfgang Bosser mit den Absolventen der Trainer C Ausbildung Ski nordisch und den ÜL-Fortbildern Ski nordisch des Oberpfälzer und Oberfränkischen Skiverbandes.

Post Author: BSV