Veränderungen in der BSV-Geschäftsstelle

Mit neuer Struktur ins neue Jahr: Der Bayerische Skiverband (BSV) stellt sich im Hauptamt neu auf

 

Mit neuem Schwung startet der BSV in das Jahr 2023. Die hauptamtliche Struktur in der Geschäftsstelle des BSV wird effizient und zeitgemäß angepasst, um schnell und professionell auf die Bedürfnisse der Mitglieder einzugehen und die FASZINATION WINTERSPORT gemeinsam mit dem Präsidium nachhaltig zu gestalten.

 

„Wir haben ein hervorragendes und motiviertes Team hier in der Geschäftsstelle in München. Bei unseren Planungen war es wichtig, dass wir uns schlank und schlagkräftig aufstellen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter bearbeitet eigenständig die jeweiligen Themenfelder. Dank flacher Hierarchien können wir jederzeit schnell Entscheidungen treffen“, so Geschäftsführer Wolfgang Weißmüller.

 

Katharina Thiele ist die Ansprechpartnerin für Vereine und Mitgliederanfragen, Aktionstage und alle Themen der Sportentwicklung. Ihre Kollegin Monika Röder ist zuständig für Race-Cards, Ehrungen, Kampfrichter und FIS-Lizenzen. Der Bereich „Aus- und Fortbildungen“ mit dem Lizenzmanagement für Übungsleiter und der Lehrgangsverwaltung wird von Hanna Linke gestaltet.

 

Im Marketing arbeiten Natascha Bauer und Philipp Böll eng zusammen. Natascha kümmert sich im Schwerpunkt um die Themen CI, Öffentlichkeitsarbeit, Nachhaltigkeit und Einkleidung. Philipp ist unter anderem verantwortlich für das Partnermanagement und somit erster Ansprechpartner für die BSV-Sponsoren.

 

Susanne Herrnberger (Buchhaltung) und Gabriele Gegenfurtner (Trainerabrechnungen und Beitragsverwaltung) sind verantwortlich für die Buchführung und die Finanzen des Verbandes.

 

Unterstützt wird die Geschäftsstelle durch Julia Pahnke (Teilzeit) sowie wechselnde Praktikant*innen (derzeit Paul Frohmader)

 

Fabian Emmert neuer Leistungssportkoordinator

Neu ins Team rückt Fabian Emmert. Der 28-jährige Diplomtrainer ist derzeit bereits als Trainer im Landes- und NK2 Kader Ski Alpin für den BSV tätig und wird die Geschäftsstelle ab 01.04. verstärken. Fabian wird als Leistungssportkoordinator für den Nachwuchsleistungssport in allen Disziplinen zuständig sein. Zudem verantwortet er den Bereich Sportstätten sowie die Partnerschulen des Wintersports.

 

Dominik Feldmann wechselt in die freie Wirtschaft

 

Der bisherige stellvertretende Geschäftsführer Dominik Feldmann hat den BSV auf eigenen Wunsch zum Jahresende 2022 verlassen und wechselt in die freie Wirtschaft.

 

Präsident Herbert John: „Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist die Lücken nach dem Weggang von Dominik Feldmann schnell und professionell zu schließen. Ich danke Dominik im Namen des gesamten Präsidiums für seinen Einsatz in den vergangenen fast 7 Jahren. Er hat viele Ideen in den BSV eingebracht und zahlreiche Projekte erfolgreich abgeschlossen. Vor allem in der Digitalisierung ist es Dominik gelungen, den Verband fit für die Zukunft zu machen. Ich wünsche Dominik in seiner neuen Aufgabe alles Gute und weiterhin viel Erfolg!“

 

Die Zuständigkeiten in der Geschäftsstelle im Überblick:

https://www.bsv-ski.de/verband/geschaeftsstelle/

Post Author: Natascha Bauer